Unser Aceto Balsamico di Modena ist für seinen bitteren Geschmack bekannt, ein Resultat des gekochten oder konzentrierten Traubenmostes plus Weinessig. Dieser Essig verbessert und bereichert den Geschmack von jedem Gericht.

In ihrer Reifung verzögern wir den Prozess der Versauerung der Rohstoffe, danach folgt die Reifung während mindestens zwei Monaten in Fässern aus edlen Hölzern (Eiche, Kastanie, Maulbeerbaum, Wacholder). Aus diesem sorgsamen Prozess ergibt sich dieser so charakteristische bittersüße Geschmack , seine dunkelbraune Farbe und sein nachhaltiges, zartes und leicht bitteres Aroma mit einem holzigen Unterton.

  • g.g.A. (geschützte geograohische Angabe g.g.A. - Regelung EC Nr. 583/2009) der Europäischen Union.
  • Seit dem 3. Juli 2009 befindet sich unser Aceto Balsamico die Módena, in der g.g.A. (geschützte geograohische Angabe g.g.A. - Regelung EC Nr. 583/2009) der Europäischen Union. Diese g.g.A. Kennzeichnung wird nur den Essigen der Gebiete von Módena und Reggio Emilia und nur unter ganz spezifischen Bedingungen verliehen, wie die Reifung von mindestens 60 tagen in Fässern aus edlem Holz und dessen Ursprung nur von 7 typischen Sorten der Region Reggio Emilia sin darf. Denn diese Sorten sind die Einzigen, die diesem Essig seinen typischen süß-saueren Geschmack geben können: Lambrusco, Sangiovese, Trebbiano, Albana, Ancellotta, Fortana, Montuni.