Das gesündeste Native Olivenöl Extra

Das Native Olivenöl Extra von Olivar de Segura ist aufgrund der Zusammensetzung der Ölsäure und der Anzahl der Antioxidanten ein exzellentes Produkt.

Der hohe Gehalt an ungesättigter Ölsäure und an Polyphenolen*, machen aus ihm das stabilste Öl mit einer längeren Lebensdauer. Es hat eine große Beständigkeit gegen Ranzigwerden und ein ausgezeichnetes Verhalten beim thermischen Gebrauch in der Küche.

Der hohe Gehalt an Vitamin E und Polyphenole, natürlichen Antioxidanten geben ihm außerdem den leicht bitteren und scharfen Geschmack, der so charakteristisch für unsere Picual-Öle ist. Das sind genau die Eigenschaften, die eine so gesunde Auswirkung auf unseren Körper haben: 

  • Senkt den Cholesterinspiegel.
  • Natürlicher Schutz für den Herz-Kreislauf.
  • Beugt der Alterung und dem Absterben der Zellen vor und verbessert die Lebensdauer der Zellen.
  • Geeignet gegen hohen Blutdruck, fördert die Behandlung von Herzkrankheiten und Krebs, außerdem regt es die Gallenblase und die Verdauung an (Senkung der Magensäure) regelt Darmpassage, reduziert die Verstopfung, schützt innere Organe wie Bauchspeicheldrüse, Leber und Gallenblase.
  • Fördert die Resorption von Kalzium und die Mineralisierung, es stimuliert das Wachstums und hat eine schützende Wirkung auf die Haut und das Haar. 

Kürzlich hat die Studie PREDIMED (Vorbeugung mit der Mittelmeer-Diät) zertifiziert, dass die Mittelmeer-Diät mit Olivenöl oder mit Nüssen der Verschlechterung der psychischen Gesundheit beim Altern entgegenwirkt. 

Ein Forscherteam der Autonomen Universität von Barcelona empfiehlt den Verzehr von 50 ml Natives Olivenöl Extra aufgrund der antioxidativen und Antitumor-Wirkungen.

Sie haben den Mechanismus entschlüsselt, mit dem das Native Olivenöl Extra den Bruskrebs reduziert. Olivenöl reduziert die Aktivität des Onkogen, der die unkontrollierte Verbreitung des Tumors fördert und das Tumorwachstum stimuliert. Damit die positive Wirkung des Olivenöls nachhaltig ist, empfehlen die Forscher seinen Konsum während des gesamten Lebens und nicht nur während einer kurzen Zeit, und dass man immer Natives Olivenöl Extra hoher Qualität konsumieren sollte. Die Empfehlung setzt den Verbrauch in etwa 50 Milliliter pro Tag fest.

Eine kürzlich von PREDIMED (Abkürzung für 'Effekte der Mittelmeer-Ernährung in der Primärprävention von Herz-Kreislauf-Krankheiten ") durchgeführte Untersuchung zeigt als erstes, dass der tägliche Konsum von Olivenöl ein einfacher Weg ist, um den Knochenabbau zu verhindern. Darüber hinaus besagt die Untersuchung, dass dieses flüssige Gold auch die Bauchspeicheldrüse fördert, damit sie weiterhin Insulin produziert. So wirkt Olivenöl auch als Vorbeugung gegen Diabetes.

Olivar de Segura - Cooperativa Andaluza

Die PREDIMED-Untersuchung begann Ende 2003 mit 7.400 Teilnehmern. Ihr Ziel war es, durch eine große randomisierte klinische Studie zu sehen, ob die Mittelmeer-Ernährung mit Olivenöl oder Nüssen ergänzt, das Auftreten von Herz-Kreislauf-Problemen im Vergleich zu einer fettarmen Diät verhindert. Es sind bereits einige Schlussfolgerungen aus dieser Studie gezogen worden, wie ihre Wirkung auf den Cholesterinspiegel oder das Gewicht, aber es kommen immer noch neue Daten ans Licht, wie die jetzt im Journal of Clinical Endokrinologie and Metabolism' (JCEM) veröffentlichen Daten:

"Obwohl verschiedene experimentelle Untersuchungen im Labor die Einnahme von Olivenöl auf die Prävention von Osteoporose verbunden haben, ist dies die erste randomisierte Studie, die zeigt, dass Olivenöl Knochen bewahrt. Das ist zumindest das, was uns die Daten verschiedener Blutindikatoren der Knochenbildung wie Osteocalcin sagen", sagte Dr. José Manuel Fernández-Real, Abteilung für Diabetes, Endokrinologie und Ernährung im Dr. Josep Trueta Hospital in Girona der Zeitung ELMUNDO.es (15.08.2012). Dr. Fernández-Real ist , Hauptautor der Studie. Gemäß diesem Spezialisten könnte das Öl eine ähnliche Wirkung wie die Osteoporose Medikamente auf die gleichen Indikatoren haben.